Moogoo & Fairhandel

PDF
Drucken
E-Mail
Geschrieben von: Administrator
Montag, den 14. August 2017 um 19:21 Uhr

Fairer Handel bedeutet für Moogoo:

Faire und langfristige Beziehungen:

Wir betrachten unsere Produzenten als gleichberechtigte Partner und bemühen uns um faire und lanfgristige Geschäftsbeziehungen. Wir knüpfen und pflegen direkte und persönliche Kontakt mit unseren Partnern vor Ort und setzen auf eine langfristige Zusammenarbeit.

Lokale Fertigung:

Trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten gibt es in West Afrika eine Vielzahl von talentierten und kreativen Handwerkern und Kunstschaffenden. Für uns ist es besonders wichtig, dass die gesamte Wertschöpfungskette, von der Konzeption bis zu Produktion, vor Ort erfolgt, um die lokale Produktion und das Know-how unserer Handwerker zu fördern.

Gerechte Entlohnung:

Wir achten auf die gerechte Verteilung von Mehrwertschaffung, mit einer Vorfinanzierung unserer Aufträge und einer fairen Entlohnung unserer Partner.

Gute Arbeitsbedingungen:

Es ist für uns eine Priorität, die Arbeitsbedingungen unserer Partner zu verbessern. Wir reisen dafür nach Möglichkeit 2 bis 3 mal pro Jahr vor Ort, um dafür zu sorgen, dass Sicherheitsbedingungen erfüllt werden und unsere Partnerrn die bestmöglichen Arbeitsbedingungen haben.

Nachhaltige Produktion:

Unsere Produktion ist fair und nachhaltig. Dabei legen wir Wert au die Förderung und Aufwertung lokaler Ressourcen und die Verwendung von Recycling und Altmaterialien.

Aktualisiert ( Dienstag, den 15. August 2017 um 13:49 Uhr )